Hauptinhalt

Die kommunale Führungsstruktur der Aargauer Volksschule wird per 1. Januar 2022 neu organisiert. Die Aufgaben der Schulpflege werden neu dem Gemeinderat übertragen. Dadurch wird die Steuerung der Schule vereinfacht.

In der neuen Führungsstruktur übernimmt der Gemeinderat die Gesamtverantwortung für die Schule. Alle Kompetenzen und Aufgaben der Schulpflege werden an ihn übertragen. Die Entwicklung und Führung der Schule über Strategie und Finanzen erfolgt künftig aus einer Hand. Dies ermöglicht eine leistungsfähige und effiziente sowie ressourcenschonende Schulführung. Die Entscheidungs- und Beschwerdewege werden vereinfacht und die Schulführung vor Ort gestärkt.

Die Umsetzung der neuen Führungsstruktur der Aargauer Volksschule erfordert Anpassungen auch auf Verordnungsebene. Die vom Regierungsrat beschlossenen Verordnungsänderungen treten per 1. Januar 2022 in Kraft. So wird in verschiedenen Verordnungen der Begriff "Schulpflege" durch "Gemeinderat" ersetzt. Die Verordnung zur geleiteten Schule (SAR 401.115) wird aufgehoben. Deren Regelungen betreffend die Qualitätssicherung werden in eine neue Verordnung über die Qualitätssicherung an der Volksschule (SAR 401.116) überführt.

Das Ressort Bildung der Gemeinde Hirschthal übernimmt Jost Waldispühl. 

JW  Jost Waldispühl
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!